Jawollek!

Das letzte Konzert in diesem Jahr ist gespielt und gleichzeitig das erste Bühnenjahr passe..

‘Nen eigener Jahresrückblick kann schon recht interessant und spannend zu begucken sein.. ich erinnere mich an Mitte 2014, als wir im Studio saßen, bis dato keinen Gig in Sicht hatten und zig Bewerbungen ins Leere liefen. 14 Konzerte stehen am Ende in unserer Vita verbucht. Erste Sahne!

So langsam gewöhnt man sich an den Bühnenalltag und die ollen Fehler und vor allem Unsicherheiten aus den Anfangstagen verziehen sich allmählich..

Hier wird es dann – ob ihr wollt oder nicht – Zeit, auch mal Danke zu sagen..! (so schnöde das manchmal auch sein kann..! :D)

Gibt hier nen paar Leute die sich angesprochen fühlen können, bleibt aber euch überlassen! Ein Wink geht auf jeden Fall nach Düsseldorf, Grevenbroich, zum gierigen Diktator und an die Leute, die uns des öfteren begleitet haben und uns sowieso sehr nahe stehen..  ;)
Achja und nicht zu vergessen: Das Bier entscheidet die Wahl!

+++ Was erwartet euch im nächsten Jahr? +++

Wir wollen uns 2016 auf jeden Fall wieder in ein Studio verziehen und diesmal ein Album mit 12 bis 13 Songs aufnehmen, mal schauen, wann da was genau passiert..
Cover und Titel der CD stehen schon seit ein paar Tagen, kriegt’er irgendwann demnächst mal zu Gesicht. (y)

Gestern beim SPH Bandcontest in Duisburg konnten übrgens wir das Stadtfinale erreichen.. halten euch ab sofort auf dem Laufenden.. :)

“Komm’ mit uns, verschwende deine Zeit!”
Und in dem Sinne.. schöne Feiertage, ‘nen guten Rutsch und bis nächstes Jahr!!

Eure Punkkapelle,
das Katastrophen-Kommando